Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Appartements in Südfrankreich / Côte d’Azur

Ferienhaus Ferienwohnung Apartment Südfrankreich Cote d'Azur Urlaub im Ferienhaus oder auch einer Ferienwohnung wird immer beliebter. Im Urlaub die „eigenen vier Wände“ auf Zeit um sich zu haben, die mehr Platz bieten als ein Hotelzimmer, das kann viel zur Entspannung und zum Genießen beitragen. Die Region Südfrankreich und auch die Côte d’Azur bieten eine große Auswahl an Feriendomizilen jeder Art und Ausstattung. Vom einfach Landhaus, einer umgebauten Scheune, einem Berg-Chalet bis hin zur Villa am Meer mit eigenem Pool oder auch einer Luxusferienwohnung in einer Appartementanlage – für jeden Geschmack und auch in jeder Preisklasse ist hier etwas zu finden.

Tipps für die richtige Suche nach einem Ferienhaus / Ferienwohnung – worauf muss ich achten?




Das Internet bietet auf der Suche nach dem Wunsch-Ferienhaus eine große Hilfe. Es gibt mehrere Seiten, auf denen Privatpersonen ihre Ferienhäuser oder -wohnungen anbieten können, ohne, dass noch eine Agentur dazwischen geschaltet ist. Das bedeutet, dass man den Mietvertrag auch direkt mit dem Vermieter abschließt und dieser auch als Ansprechpartner fungiert. Daneben gibt es natürlich auch die großen Ferienhausvermittler wie z.B. Interchalet oder Casamundo, die ebenfalls eine riesige Auswahl an Urlaubs-Domizilen im Programm haben. In der Regel sind die Objekte im Internet gut und detailliert beschrieben, mit Fotos und oft auch mit Bewertungen von Reisenden, die die Unterkunft vom eigenen Aufenthalt her kennen.
Bevor man jedoch mit der eigenen Suche nach einem Ferienhaus bzw. einer – Wohnung beginnt, sollte man sich genau überlegen, worauf man im Urlaub Wert legt und was man auf keinen Fall haben möchte. So kann man die Suche von Anfang an individuell eingrenzen. Außerdem verringert sich so die Möglichkeit, am Urlaubsort eine böse Überraschung zu erleben. Hierfür ist es hilfreich, eine Checkliste anzulegen. Soll das Haus direkt am Meer bzw. Strand liegen oder doch etwas im Hinterland? Ist Ruhe wichtig oder möchte man mitten im Leben, Trubel sein? Wie viele Zimmer bzw. Schlafmöglichkeiten werden benötigt? Sollte eine Waschmaschine oder auch eine Geschirrspülmaschine vorhanden sein? Terrasse, Balkon oder Garten gewünscht? Ist es wichtig, dass man vor Ort auch ohne Auto mobil sein kann, d.h. dass es eine gute Nahverkehrsanbindung gibt?

Im Vergleich zur Unterkunftssuche vor Ort, spart man bei der Vorabbuchung via Internet viel Urlaubszeit und meistens auch Geld. Was viele nicht wissen: Eine gute Übersicht über Ferienhäuser / Ferienwohnungen in Südfrankreich bietet  der Marktführer unter den Hotelbuchungsportalen. Dort findet man für Südfrankreich ein riesiges Angebot.

Kontakt zum Vermieter – mögliche Fragen und Tipps zur Buchung

Tipps Suche Vermieter Schwierigkeiten VertragGerade wenn man bei einem Privatvermieter bucht, kann man offene Fragen vorher mit diesem direkt klären. Wichtig dabei ist, dass man die eigenen Wünsche und Vorstellungen möglichst konkret und ehrlich angibt. Aus unseren eigenen Erfahrungen mit der Buchung von Ferienhäusern haben wir in diesem Reiseführer einige Fragen zusammengestellt, die bei einer Anfrage hilfreich sein können. Wenn unklar ist, ob der Vermieter auch Deutsch spricht, sollte man die eigene Anfrage immer zusätzlich auch auf Englisch bzw. am besten auch in der Landessprache, in diesem Fall Französisch, machen. Hierzu bieten sich kostenlose Übersetzungsprogramme im Internet oder auch ein Wörterbuch an.
Mögliche Fragen an den Vermieter eines Ferienhauses bzw. einer Ferienwohnung:

→ Frage nach dem Endpreis – dabei ist es sinnvoll nachzufragen, ob bspw. Handtücher, Bettwäsche, Wasser, Gas, Strom sowie die Endreinigung und eventuelle Steuern bzw. Gebühren enthalten sind.

→ Frage nach der genauen Anschrift bzw. Adresse der Ferienwohnung bzw. des Ferienhauses. So kann man sich dann im Internet z.B. bei Google Maps – Streetview die Umgebung und Lage anschauen. Man sieht bspw. wie weit die nächste Straße bzw. der nächste Nachbar entfernt ist. Sollte ein Vermieter allerdings nicht bereit sein, die exakte Adresse zu benennen, ist das eigentlich kein gutes Zeichen – hat er etwas zu verbergen?

→ Handelt es sich bei dem Objekt um eine Ferienwohnung, dann kann die Frage nach dem Stockwerk Aufschluss darüber geben, wie laut es wohl in der Wohnung selbst sein wird. Oberstes Geschoss ist in den meisten Fällen am ruhigsten, Erdgeschosswohnungen sind meist lauter.

→ Wollen Sie die Wohnung bzw. das Haus auch mit Kindern bzw. Kleinkindern mieten, dann fragen Sie sicherheitshalber vorher nach, ob das Urlaubsdomizil auch für die kleinen Gäste geeignet ist. Ist z.B. ein Babybett oder ein Hochstuhl verfügbar?

→ Sollten Sie ihr Haustier (Hund,…) mit in den Urlaub nehmen, fragen Sie den Vermieter, ob das in seinem Ferienhaus auch erlaubt ist. So können Sie sich eine Menge Ärger ersparen.

→ Bestehen Sie auf einen schriftichen Vertrag, in dem alle Punkte aufgeführt sind, die Ihnen wichtig sind.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *